VDH Ausstellung Leipzig 2019

Erste VDH Ausstellung Mona vom Lausitzeck

Am Freitag den 23.08.2019 habe ich mich mit meiner Malinoishündin Mona vom Lausitzeck auf den Weg Richtung Leipzig zur Messe Hund und Katz gemacht.

Pool bei Nacht

Als Unterkunft diente uns ca. 17 Km vor Leipzig ein Reiterhof der sich als Glückstreffer erwies. Es gab sogar einen Pool der Nachts beleuchtet war.

Frühstück auf dem Reiterhof

Auch das Essen mit meinen Lieblingsbratkartoffeln oder das Frühstück waren an allen Tagen Klasse.

Aber das Wochenende bestand natürlich nicht nur aus Essen. Wir waren ja wegen der Hundeaustellung Messe Hund und Katz Leipzig 2019 hier.

Sonnabend ging es dann zur VDH Ausstellung Hund & Katze. Wir waren schon gegen 08.45 da obwohl das Richten für uns erst gegen 13.00 vorgesehen war. Und so schlimm wie die Anreise durch die vielen Baustellen und Umleitungen in Leipzig waren, um so angenehmer war es in den klimatisierten Hallen der Messe.

Vor den belgischen Schäferhunden wurden bis 12.00 Uhr noch die Molosser im gleichen Ring bewertet. Mona war extrem entspannt und hat sich beide Ausstellungstage hervorragend benommen.

Malinois Mona vom Lausitzeck in der Transportbox

Ich hatte ihr extra eine große faltbare Transportbox gekauft in der sie aber auf der Ausstellung kaum gelegen hat. Aber auf dem Zimmer als Höhle und zum schlafen ideal.

Mona vom Lausitzeck in Leipzig auf der Hundeaustellung vom VDH Hund & Katz

Mona war an beiden Tagen trotz der vielen Hunde und Besucher extrem entspannt.

Die meiste Zeit verbrachte sie auf meinem Schoß oder lag auf dem Boden und beobachtete die anderen Hunde. Und es war nicht ein einziges Knurren geschweige denn bellen zu hören. Am Sonntag begaben sich unsere Nachbarn rechts und links in ein verbales Gefecht das sie auch völlig teilnahmslos hin nahm.

Dann waren wir dran um uns für den Ring fertig zu machen. Vorher hatte ich noch eine feine Lederleine zum vorführen gekauft damit die Prinzessin auch gut rüber kommt. Die ersten Momente waren für sie etwas ungewohnt, aber es ging dann. Wir starteten beide Tage in der Jugendklasse.

Unser erster Richter der Internationalen Ausstellung war der Portugiese Rui Oliviera. Das laufen ging so einigermaßen. Obwohl wir geübt hatten sprang sie immer wider hoch oder ging aus dem Trab. Aber mit einem neun Monate jungen Hund muss man das tolerieren. Das Zähne zeigen war und ist ihre Paradedisziplin. Danach werden diese ja auch sofort durch Leckerlie animiert sich zu betätigen. Stehen und sich präsentieren ist auch nicht so ihr Ding, Bewegung ist für sie eben alles.

Die Auswertung zog sich durch die Übersetzung (ins englische) sehr lange hin.Und obwohl wir dann noch draußen waren und durch die Hallen liefen, es war extrem anstrengend für Mona was man ihr auch anmerkte. Sie verhielt sich trotz der vielen Menschen und Hunde jedem gegenüber neutral. Bin stolz auf die Kleine, hätte sie mir nicht so entspannt vorgestellt.

Mittlerweile war es 16.15 und die Papiere waren auf Nachfrage noch nicht fertig. Mir wurde dann angeboten sie am nächsten Tag in Empfang zu nehmen. Ich wusste zwar das wir auf dem zweiten Platz gesetzt wurden, aber ich hatte noch keine Formwertnote. Die Spannung stieg.

Nachdem wir zurück zum Reiterhof gekommen sind ging es erst mal aufs Feld zum toben.
Der Schlaf fiel dann um so länger aus. Gegen 23.00 Uhr musste ich sie wecken damit wir noch einmal eine Runde drehen konnten.

Mona vom Lausitzeck beim schlafen nach einem Tag auf der Hundeausstellung Leipzig 2019

Der Platz unter dem Stuhl auf meiner Reisetasche und den Schuhen war besser als die Transportbox.

Am Sonntag sind wir dann erst zu 13.00 zur German Winner Show nach Leipzig gefahren. Und das ohne Transportbox. Sie hatte sie ja eh kaum genutzt.
Richter war Nico Kersten (DE) mit einer Anwärterin.

Diesmal war es schon etwas schwieriger Mona zum ordentlichen laufen zu bewegen. Es ging ihr zu langsam. Zähne zeigen war wieder Weltklasse, aber das stillstehen war wieder einaml nicht so ihr Ding. Es gab aber in der Bewertung den Satz „freundliches Verhalten“. Sie hat sich wieder von ihrer Schokoladenseite gezeigt.

Die Ergebnisse ließen sich sehen und wir können zufrieden sein.
Samstag bei der internationalen Ausstellung V2 und am Sonntag auf der German Winner Show Leipzig wurde Mona vom Lausitzeck mit einem SG2 bewertet.
Beide Tage wurde eine sechs Monate ältere Hündin verdient Erste.
Man sieht in dieser Altersklasse schon den Altersunterschied. Die ältere Hündin sah erwachsener aus.

Die Rückfahrt gestaltete sich dann etwas schwieriger. Da die A9 am Montag mit Staus und Unfällen gesegnet war entschloss ich mich bis Jüterbog die B2 zu befahren und dann erst auf die A10 zu fahren. Ja, und dann kam das was ich bei 32° und Hund im Auto unbedingt vermeiden wollte. Auf Höhe Blankenfelde-Mahlow standen wir zweieinhalb Stunden ca. 500m vor einem Unfall auf der Autobahn. Verursacht durch mehrere LKW auf der Gegenfahrbahn und eine Vollsperrung auf beiden Seiten.

Die nächsten Ausstellungen werden wir dann bestimmt in der Zwischenklasse in Angriff nehmen. Außer ich kann mich überwinden Anfang Dezember nach Kassel zu fahren. Dann ist sie etwas über ein Jahr alt.

Zur Auswertung
Weitere Ergebnisse beider Ausstellungstage erscheinen in Kürze beim DKBS

2019-08-27